Nutzen Sie Gabionen als Verkleidungen

Gabionen als Verkleidung von Mülltonnen

In der Auffahrt und im Garten sorgen Abfallbehälter für keine schöne Optik. Gabionen Mülltonnenboxen dagegen, lassen sie einfach hinter einer hübschen Steinwand verschwinden. Die bereitstehenden Gabionensäulen für die Mülltonnenboxen können eine Füllung mit Natursteinen erhalten. Die Außenflächen werden mit Rankpflanzen versehen. Mit der Rückwand werden die Seitenteile der Steinkörbe zu einer U-Form montiert.

Eine additionale Säule wird bei einer Box für mehrere Mülltonnen erforderlich, um eine additionale Stabilität zu gewährleisten. Der Aufbau ist flink und problemlos erledigt. Durch die galvanische Beschichtung der Steinkörbe ist ein besonders hoher Korrosionsschutz gegeben.

Für die Gabionen Befüllung sind Natursteine wie Granitschotter, Kalkstein, Roter Göteborg oder Nordseekiesel ideal. Die Steine werden in diversen Größen und Farben im Handel angeboten. Diese Füllmaterialien können miteinander zu unterschiedlichen Mustern für die Steinkörbe kombiniert werden. Gemäß DIN 18332 sind Schwankungen in den Farben und Strukturen durch das natürliche Vorkommen zulässig. Hierbei sind auch typische Oxydationen von eisenhaltigen Inhalten bei Granit eingeschlossen, die zu Veränderungen der Farbe beitragen können.

Weiterlesen

Mit dem Sommer kommen die Fliegen

Fliegenschutzgitter für Fenster machen die Wohnung zur insektenfreien Zone

In der Natur gehören Insekten einfach zum Sommer dazu. Doch in der eigenen Wohnung möchte sie niemand haben. Wenn es summt, brummt, schwirrt und auch zusticht, werden Insekten für so manch einen zur wirklichen Nervenprobe. Und juckende Mückenstiche erinnern noch Tage später daran, dass man sich nun endlich einmal um einen passenden Insektenschutz Fenster bemühen sollte. Denn es gibt wohl kaum jemanden, der den gesamten Sommer darauf verzichten möchte, sein Fenster zu öffnen. Doch genau das sehen die kleinen Plagegeister als Einladung an, das Haus für sich einzunehmen. Ein Fliegenschutzgitter für Fenster setzt dem ein Ende.

Wer sich vorher noch nie mit dem Thema Fliegengitter und Insektenschutz auseinendergesetzt hat, der kann sich die nötigen Informationen zum Insektenschutz ganz leicht im Internet besorgen. Das Thema Insektenschutz und Fliegengitter wird auch auf vielen Webseiten ausgiebig behandelt. Dort findet man Infos zu unterschiedlichen Insektenschutz Systemen und Fliegengitter Produkten. So gerüstet kann man sein Heim mit den entsprechenden Fliegengitter Produkten ausstatten und hat dann seine Ruhe.

Weiterlesen

Grillen in der Kugel

Ein Kugelgrill ist gar nicht so schlecht

Warum eine lohnende Investition, mag man sich fragen? Nun, ein Kugelgrill ist relativ preisgünstig und bietet zudem zahlreiche Vorteile. Kugelgrills gibt es mit Gasantrieb und als Kohlekugelgrill.

Die Vorteile liegen dabei auf der Hand, vor allem sind es die verschiedenen Möglichkeiten des Grillens, wie zum Beispiel offenes und geschlossenes Grillen. Außerdem kann in einem Kugelgrill auch großes Grillgut wie Truthahn als auch Ente gebraten werden. Reguliert wird die Hitze mittels eines Lüftungsschiebers, durch die ideale Bauform des Kugelgrills ist ein Fettflammenbrand und eine Rauchentwicklung ausgeschlossen.

Beschreibung Kugelgrill

Vom Prinzip her bestehen solche Grills für Kohle und Gas aus zwei Kugelhälften. Bei einem Kohlekugelgrill befindet sich in der unteren Kugel ein Kohlenrost, worauf die Holzkohle gelegt wird. In der unteren Hälfte befindet sich über dem Holzkohlenrost ein Rost für die Grillware, unter diesem wiederum ist eine Auffangschale für Fett angebracht. Im untersten Bereich sind Lüftungsschieber und eine Asche-Schale festgemacht.

Weiterlesen

Möbel für die Terrasse

Terrassenschränke sorgen für Ordnung

Selbst die größte und geräumige Terrasse bietet keinen schönen Anblick, wenn Geräte, Möbel und Gegenstände kreuz und quer darüber verteilt sind. Eine nicht aufgeräumte Terrasse wirkt negativ auf den ganzen Bereich von Haus und Garten. Um auf einer Terrasse für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen, ist es vorteilhaft Gegenstände und andere Utensilien ordentlich zu verstauen. Eine große Hilfe hierbei ist ein sogenannter Terrassenschrank. Dieser ist meistens aus Metall, Kunststoff oder Holz gefertigt, es gibt solche Schränke in den unterschiedlichsten Formen, Größen und Preisklassen.

Vorteile Terrassenschrank

Diese Schränke bieten ausreichend Stauraum selbst für längere Gartengeräte. Wasserabweisende und witterungsbeständige Materialien sorgen für Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit.

Weiterlesen

Holz im Haus

Stiftehalter aus Holz für den Schreibtisch

Wer kennt das nicht, einen Schreibtisch wo Stifte, Notizzettel, Büroklammern und Lineal kreuz und quer liegen. Hier sorgt ein Stiftehalter aus Holz für Ordnung, Übersicht und Sauberkeit. So eine Vorrichtung ist kostengünstig und relativ leicht selbst anzufertigen.

Beschreibung und Anfertigung Stiftehalter

Benötigtes Material ist Massivholz wie zum Beispiel Buche, die Stärke des Holzes kann unterschiedlich variieren, ebenso die Maße der Vorrichtung.
Weiter nötig sind Beize in Nussbaum oder Ähnlichem, Klarlack oder Holzöl, Holzbohrer und Senker sowie Fräser. Am besten ist es, wenn man dafür Massivholz verwendet.

Weiterlesen

Terrassen Deko

Die Terrasse mit Blumen und CO verschönern

In den warmen Sommermonaten ist die Gartenveranda ein optimale Treffpunkt für die Familie. Auf einer Gartenveranda können nicht nur Geburtstagsfeiern durchgeführt werden, sondern die Terrasse dient auch als Erholungsort. Doch jedes Jahr in den Frühjahrsmonaten steht die Bepflanzung der Gartenveranda auf dem Plan. Für die Veranda gibt es zahlreiche schöne und vielfältige Pflanzen.

Dank der richtigen Pflanzen wirkt eine Veranda wesentlich einladender und positiver. Diese Effekte sehen vor allem Verandaeigentümer sehr gerne. Mit unseren Hinweisen haben Sie die richtige Verandabepflanzung in wenigen Augenblicken. Besonders geeignet sind Kübelpflanzen auf der Veranda. Denken Sie also über die Blumenkübelanzahl nach.

Ein mediterranes Flair – Oleander hilft

Will man seine Terrasse mit Pflanzen schmücken, dann hat man etliche Pflanzen zur Auswahl. Die Terrassenbepflanzungsauswahl ist aber nicht sehr einfach. Grund dafür ist dass man Pflanzen für Sonneneinstarhlungen braucht. Die Orelanderpflanze kann diesen Witterungsbedingungen standhalten. Der Oleander mag Standorte in der Sonne und bringt außerdem eine angenehme Farbvariante auf die Veranda. Gießen und ein Winterquartier sind natürlich bedeutsam für die Pflanze.

Weiterlesen

Gärtner nicht immer gern gesehen

Nicht alle Gärtner sind überall beliebt

Der naturverbundene Gärtner ist selbstverständlich daran interessiert, die umgebende Natur nicht zu schädigen. Denn schließlich lebt er in und mit ihr. Deshalb wird er möglichst umweltschonende Möglichkeiten von Pflanzenschutz, Bauen und Erholen im Garten anwenden. Die Gartenverbände achten darauf, dass es hierbei keine Ausnahmen gibt.

Denn mancher Gartenfreund, der in einer Kleingartenanlage seine Parzelle hat, ist weniger Gärtner denn Erholungsurlauber. Natürlich, erholen im Garten gehört zur Gartenbenutzung ebenso dazu wie die kleingärtnerische Nutzung. Sie sollten nur nicht überwiegen. Insbesondere nicht auf Kosten der Umwelt und der Nachbarn. Es gibt tatsächlich Kleingärtner, die den Nachbarn durch ihr Verhalten auf die Nerven gehen. Und der Umwelt an die Substanz.

Weiterlesen

Was regelt das Bundeskleingartengesetz

Schräbergärten liegen wieder voll im Trend

Kleingärten sind sehr beliebt bei den Deutschen. Insbesondere bei jenen Menschen, die sich kein eigenes Grundstück leisten können oder wollen. Sie möchten ein wenig Grün bearbeiten, sich dort erholen, die Kinder aufwachsen sehen. Die Grundstückspreise sind vielerorts so exorbitant hoch, dass sich selbst die Mittelschicht kein eigenes Grundstück leisten kann. Also bleibt als Ausweg nur der Kleingarten. Der Kleingarten nach Bundeskleingartengesetz.

Eine Parzelle auf gepachtetem Land. Obwohl es einen Run auf solche Parzellen gab, haben manche Kleingartenverbände Schwierigkeiten, die Parzellen zu verpachten. Denn mittlerweile sind auf dem einen oder anderen Kleingarten Prunkbauten entstanden, die sich keiner mehr leisten kann, wenn ein Garten an den Nachfolger übergeben werden soll. Zudem steht die Frage, wieso jemand viel Geld für eine Hütte in einem Kleingarten ausgeben soll, wenn er daran kein dauerhaftes Eigentum erwerben kann.

Weiterlesen

Den Müll verschwinden lassen

Mülltonnenboxen nutzen

Die Tonnenbox stellt die beste Möglichkeit dar, um Ihre Hausansicht und Gartenansicht von den Mülltonnen zu erlösen. Dabei ermöglicht die Mülltonnenbox die Unterbringung von verschiedenen Tonnenarten. Verbraucher bekommen viele Materialarten und Bauformen der Mülltonnenbox. Besonders bekannt und beliebt ist die Mülltonnenbox Edelstahl.

Die Edelstahl Mülltonnenbox hat schon viele Gartenfreunde und Hausbesitzer von Ihren Eigenschaften und Vorteilen überzeugen können. Mit zur Auswahlmöglichkeit stehen weitere Materialarten wie Holz, Kunststoff oder Beton.

Die Tonnenbox aus einem Edelstahlmaterial hat zahlreiche Qualitäten die andere Materialformen wie Holz nicht bieten können. Allerdings hat die Mülltonnenbox Edelstahl auch ihren Preis. Dafür hält die Mülltonnenbox Edelstahl aber auch ein Leben lang. Im Gegensatz zur Mülltonnenbox Holz, die regelmäßig intensive Pflege braucht, ist die Box aus Edelstahl sehr pflegeleicht.

Weiterlesen

Regenwasser nicht nur für die Blumen

Die optimierte Regenwasser-Nutzung

Auch wenn das Nass vom Himmel kostenlos ist, so ist es doch besonders wertvoll. Viele Hausbesitzer stellen bereits Regenwassertonnen auf, um das Wasser zu sammeln und zum Gießen der Blumen und weitere Gartenarbeiten zu nutzen. Doch Regenwasser lässt sich noch weitaus vielseitiger nutzen.

Regenwasser im Haushalt verwenden

Der Großteil des Wasserverbrauchs im Haushalt wird durch die Toilette generiert. Täglich werden hier etwa 33 Liter heruntergespült pro Person. Hierbei handelt es sich um sauberes Trinkwasser, das im Prinzip viel zu schade und letztlich auch kostenintensiv ist, um im Abfluss der Toilette zu landen. Um hier Kosten einzusparen, kann prinzipiell eine Regenwassernutzungsanlage in Frage kommen.

Weiterlesen